Park Hotel Berlin

Museen  in der Lüneburger Heide
 

Die Museen und Schlösser in der Lüneburger Heide bieten unglaubliche Geschichte, Historie und Kultur. Ob das Welfen-Schloss in Celle, oder das Salzmuseum in Lüneburg – die Heidestädte bestechen mit ihrer Geschichte und zeigen diese in vielen Museen. Wir möchten Ihnen eine kleine, feine Auswahl der Museen in der Lüneburger Heide vorstellen, die Sie von unserem Hotel gut erreichen können..

Museen in der Lüneburger Heide

Deutsches Panzermuseum Munster





Deutsches Panzermuseum Munster

In Munster befindet sich mit dem Deutschen Panzermuseum eines der beliebtesten Ausflugsziele der Lüneburger Heide. Rund 70.000 Besucher kommen jedes Jahr hierher. Ursprünglich als Lehrsammlung auf dem Gelände der Kampftruppenschule unter freiem Himmel begonnen, verfügt das Museum über mittlerweile rund 7.500 qm überdachte Ausstellungsfläche. Zwei Freigelände-Ausstellungen gehören zudem zum Museum.
Ausgestellt sind Panzerfahrzeuge der Britischen Nachkriegsarmee, der US Army, der sowjetischen Streitkräfte und der Bundeswehr. Zu den absoluten Highlights gehört sicherlich auch der Nachbau des Sturmpanzerwagens A7V aus dem ersten Weltkrieg – der einzige europäische Original-Nachbau dieses Typs. Zu den weiteren Leckerbissen zählt der Königstiger, wenngleich der futuristisch wirkende schwedische Stridswagen nicht minder beeindruckend ist...

weitere Informationen finden Sie unter:

Deutsches Panzermuseum Munster

























Deutsches Salzmuseum Lüneburg









Unser Tipp: Deutsches Salzmuseum Lüneburg

Salz ist weiß, Salz macht durstig, Salz ist geruchlos, Salz kostet nicht viel , Salz ist ein unscheinbares weißes Körnchen. Doch eben dieses Körnchen ermöglicht erst jede Art von Leben. Ohne Salz gäbe es kein Leben auf der Erde. Nicht Grund genug, dieses Mineral gebührend zu zeigen?

Warum in Lüneburg? Lüneburg ist die Salzstadt im Norden. Über 1000 Jahre bestimmte das Salz die Geschichte dieser Stadt. Erst 1980 schloß das Salzwerk seine Pforten. Die salzige Vergangenheit eines der ältesten und größten Industriebetriebe Europas drohte verloren zu gehen.

Am Ort der alten Produktionsstätten entstand daher das Deutsche Salzmuseum / Industriedenkmal Saline Lüneburg. Als eines der ersten Industriedenkmäler in Deutschland gilt es als Vorreiter einer neuen Museumsgeneration. Das Museum versteht sich als "Museum zum Anfassen". Wissenswertes, Interessantes, Spannendes und auch Kurioses zum Thema Salz erfährt der Besucher auf anschauliche und gar nicht "museale" Weise. Das Museum geht nicht auf Distanz, es macht betroffen. Betroffen von der faszinierenden Welt des Salzes, die uns zwar täglich umgibt, doch die uns zu selten bewußt wird...

weitere Informationen finden Sie unter: 

Deutsches Salzmuseum Lüneburg 























Spielzeugmuseum Soltau

Unser Tipp: Norddeutsches Spielzeugmuseum Soltau

Das Norddeutsche Spielzeugmuseum Soltau präsentiert den Familien seltenes, lustiges, schönes aber auch ungewöhnliches Spielzeug aus vier Jahrhunderten. Doch nicht nur das Betrachten der Spielzeuge ist hier möglich, auch das Ausprobieren von Spielen ist hier erlaubt. Das Norddeutsche Spielzeugmuseum Soltau bietet Eltern eine Reise in Kindheitserinnerungen und eröffnet der ganzen Familien Spielräume. Auf insgesamt drei Etagen entdecken Eltern und Kinder Spielzeuge, die von Holzfiguren über Porzellanpuppen bis zu Eisenbahnen reichen...

weitere Informationen finden Sie unter:
Spielzeugmuseum Soltau

















Hundertwasser Bahnhof Uelzen

Hundertwasser Bahnhof Uelzen 

Ein wenig erinnert er an ein Märchen – und märchenhaft schön ist er auch, der "Hundertwasser-Bahnhof" von Uelzen. Aus einem veralteten Backsteingebäude ist so ein weltbekanntes Bauwerk geworden. Auf den Dächern sprießen Sträucher; bunte Säulen und goldene Kugeln ziehen die Blicke auf sich. Im Inneren bezaubern phantasievolle Mosaike, schillernde Farben und die so typischen, abgerundeten Ecken. Licht und Raum schaffen eine ganz besondere Atmosphäre, die den Besuch dieses architektonischen Kunstwerks einmalig macht....

weitere Informationen finden Sie unter:
Hundertwasser-Bahnhof-Uelzen















Kunstmuseen in der Lüneburger Heide

Kunstturm Rotenburg
Kunststätte Bossard
Hundertwasser Bahnhof Uelzen
Heidekastell Iserhatsche

Museen für Kultur und Geschichte in der Lüneburger Heide

Archäologisches Museum Oldendorf
Brauereimuseum Lüneburg
Deutsches Erdölmuseum Wietze
Deutsches Panzermuseum Munster
Deutsches Pferdemuseum
Deutsches Salzmuseum Lüneburg
Filmmuseum Bendestorf
Harry's klingendes Museum
Herzogschloss Celle
Luftbrückenmuseum
Schloss Holdenstedt 
Spielzeugmuseum Soltau

Freilichtmuseen in der Lüneburger Heide

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Heidemuseum Rischmannshof
Mühlen-Museum Gifhorn
Mühlenmuseum Moisburg
Museumsdorf Hösseringen
Museumshof Winsen (Aller)

Museen für Natur & Wissenschaft

Autostadt in Wolfsburg
Universum Bremen   unser Tipp

Erlebnis und Abenteuer
Heide-Park Soltau
Serengeti-Park Hodenhagen
Weltvogelpark Walsrode
Wildpark Lüneburger Heide
Wildpark Schwarze Berge
Ralf Schumacher Kart & Bowl
Gartenschau Hamburg
Wildpark Müden
Hochseilgarten maxwood parcs
Kletterwald-Forest4Fun
Freizeitparks-Links
Entspannen und Genießen
Wellness/Badelandschaften
Lüneburger-Heide Kultur
Klöster/Kirchen
Burgen/Schlösser
Museen
Mühlen
Lüneburger Heide-Kunst
Lüneburger Heide Kunst
Aktivurlaub
Golfanlagen
Kajak/Kanutouren
Radtouren
Wandern
Ausflugstipps/Sehenswürdigkeiten
Heide/Natur
Kutschfahrten
Seen/Flüsse
Städte & Orte
Großstädte
Orte - Lüneburger Heide

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche


Park Hotel Berlin freut sich auf Ihren Besuch!

geräumige und moderne Zimmer erwarten Sie im Park Hotel Berlin

Buchungsanfrage

Park Hotel Berlin   •   Tel: +49 (0)5162 900060   •   Fax: +49 (0)5162 9000625   •   info@hotel-berlin-online.de